05.12.2022

Leitung der Diätabteilung (m/w/d)

Hochwald-Kliniken Weiskirchen

Die Hochwald-Kliniken Weiskirchen sind eine Rehabilitationsklinik im Verbund mit der Fachklinik St. Hedwig Illingen für Orthopädie und Sportmedizin | Innere Medizin und Onkologie sowie für Neurologie und Geriatrie und verfügen insgesamt über 500 Betten.

Wir suchen zum 1. Januar für den Standort in Weiskirchen eine

Leitung der Diätabteilung (m/w/d)
in Vollzeit 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Diätküche
  • Leitung des Bereiches für Ernährungstherapie
  • Personalplanung und Führung
  • Beratung/Schulung/Lehrküche für Patient*innen
  • Qualitätsmanagement und -sicherung

Ihre Qualifikation:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Diätassistent (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung im ähnlichen Betrieb
  • Weiterbildung als Ernährungsberater DGE (m/w/d) wünschenswert
  • Weiterbildung als Diabetesassistent DDG (m/w/d) wünschenswert
  • Selbstständiges Arbeiten sowie Kommunikationssicherheit
  • Sie sind flexibel und arbeiten gern im Team mit Kolleginnen und Kollegen 
  • Sie sind motiviert, neue Ideen umzusetzen

Wir bieten Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Vergütung sowie eine zusätzliche Altersversorgung (KZVK)
  • geregelte Arbeitszeiten in einem zunächst befristeten Arbeitsverhältnis mit der Aussicht auf einen unbefristeten Vertrag
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz
  • Teamarbeit in einem guten Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung auch in unserem trägereigenen Fortbildungszentrum

Wir erwarten eine positive Einstellung zur christlichen Zielsetzung unseres Trägers.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Interesse?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung im pdf-Format per Mail an s.werron(at)hochwaldkliniken.de

Gerne auch per Post an: Hochwald-Kliniken Weiskirchen | Am Kurzentrum 1 | 66709 Weiskirchen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte unkompliziert an Herrn Stefan Werron unter der Telefonnummer 06876 17-1031.